skip to content

Betonsorten für Gülleanlagen

Die hier angegebenen Werte stellen die üblichen Anforderungen auf Grundlage der ÖNORM B 4710-1 dar. Vom Statiker bzw. Baumeister kann auch eine höhere Festigkeitsklasse gefordert sein. Bei allfälligen zusätzlichen Belastungen (z.B. durch mechanische Beanspruchungen oder chemische Angriffe) sind geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen.

Letzte Aktualisierung: 22.02.2018

 

Anwendungsbereich

Kurzbezeichnung nach ÖNORM B 4710-1

Betonsorte
Warmstall Böden C25/30/B2 B2
Kanäle C25/30/B2/C3A-frei B2/C3A-frei
Außenklimastall Böden C25/30/B2 B2
Kanäle C25/30/B3/C3A-frei B3/C3A-frei
Offene Behälter Böden C25/30/B2 B2
Wände C25/30/B3 B3
Geschlossene Behälter Böden C25/30/B2 B2
Wände und Decken C25/30/B3/C3A-frei B3/C3A-frei
Decken als Festmistdüngerstapelfläche C25/30/B5/C3A-frei B5/C3A-frei
Güllekanäle, Güllekeller Böden C25/30/B2 B2
Wände C25/30/B3/C3A-frei B3/C3A-frei
Betonspalten gemäß ÖNORM EN 12737

 

 
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus